Hilfe mit Herz für behinderte und benachteiligte Kinder und Jugendliche

Die LEBERECHT-Stiftung macht sich seit über 60 Jahren für behinderte und benachteiligte Kinder und Jugendliche und ihre Eltern stark. Dank zahlreicher Spenden engagierter Menschen aus der Region kommt jedes Jahr ein sechsstelliger Eurobetrag zusammen, mit dem wir institutionelle und private Projekte unterstützen. Da das LEBERECHT-Team ehrenamtlich arbeitet, entsteht nur ein geringer Verwaltungsaufwand – der Reinerlös von Veranstaltungen und Spenden kommt direkt bei den Schützlingen im Verbreitungsgebiet der Zeitungen an. Zum Beispiel in Form behindertengerechter Fahrzeuge von Dreirad bis Kleinbus oder speziellen Therapie-Angeboten. Mit jedem Euro schenkt die LEBERECHT-Stiftung Kindern und ihren Eltern ein Stück Lebensqualität.

Gezielte Therapien helfen

Gezielte Therapien bewirken oft wahre Wunder und sind genauso oft fast unerschwinglich. Umso wichtiger ist das Engagement der LEBERECHT-Stiftung. Die Anschaffung eigener Therapiepferde ist nur ein Beispiel ...

Weton-Jubiläums-Benefizlauf zugunsten von LEBERECHT

Am 16. September lautet das Motto: Laufen für Kinder in Not. In verschiedenen Altersklassen laufen die Teilnehmer für den guten Zweck. Der gesamte Erlös kommt der Leberecht-Stiftung zugute.

15 Musikkisten für die Weißfrauenschule

LEBERECHT lässt Kinderherzen höher schlagen: Die Kinder der Frankfurter Weißfrauenschule können sich über insg. 18 neue Musikkisten freuen. 15 davon wurden von dieser Stiftung finanziert; drei packte der Förderverein oben drauf.