Monats-Archive: September 2010

Denis drückt der Schuh nicht mehr

Dank der Leberecht-Stiftung kann er
eine Ausbildung zum Schuster machen.

Denis ist ein Kämpfer und macht trotz seiner 80-prozentigen Berufsunfähigkeit eine Ausbildung. Ohne die Leberecht-Stiftung wäre das nicht möglich.

Veröffentlicht unter Presse | Kommentare deaktiviert für Denis drückt der Schuh nicht mehr

Ein Bus für die Bodelschwingh-Schule

Hofheim. Dieser VW-Crafter macht die Bodelschwingh-Schule ganz schön mobil. Der neue Transporter ist der Schule von der Leberecht-Stiftung unserer Zeitung gespendet worden. Rund 43 000 Euro hat das Fahrzeug, das auch mit einer Vorrichtung versehen ist, mit der Rollstuhlfahrer ins Auto gesetzt werden können, beim Autohaus Luft gekostet. Der Transporter wird nicht als Schulbus genutzt, er ist vielmehr dazu gedacht, dass die Kinder ins Schwimmbad gebracht oder Ausflüge gemacht werden können. Die 1968 gegründete Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule sichert Bildung, so beschreibt sie ihre Arbeit selbst, für alle Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Sinne der Schule für Praktisch Bildbare. Aus dem gesamten Main-Taunus-Kreis erhalten hier Schüler mit Beeinträchtigungen der geistigen Entwicklung eine sonderpädagogische Förderung. Das macht vieles komplizierter als an anderen Schulen, auch Ausflüge. Dank der Spenden unserer Leser konnte die Leberecht-Stiftung, übrigens die älteste Zeitungsstiftung in Deutschland, die behinderte Kinder und Jugendliche unterstützt, der Schule jetzt den Wagen übergeben. Die Unterhaltungskosten für den VW-Crafter übernimmt übrigens der Schulträger, der Main-Taunus-Kreis. hpo

Veröffentlicht unter Presse | 96 Kommentare