Prominente Helfer

Charity-Gala im Rahmen der Aktion „Kleider machen Leute“

Am 21. November werden bei einer Charity-Gala die Motive der Kampagne „Kleider machen Leute“ in einer großen Tombola verlost. Der Erlös kommt der Leberecht-Stiftung zugute.


Wenn die ersten Sonnenstrahlen Schnee und Eis verdrängen oder die ersten Schneeflocken fallen, muss Daniel Schöpp sich auf viel Arbeit gefasst machen. Der 35-jährige Kfz-Mechaniker repariert bis zu vier Autos am Tag. Wenn seine Kunden Sommer- in Winterreifen tauschen, wechselt er in wenigen Tagen zudem 350 Sätze Pneus, das entspricht 1 400 einzelnen Reifen. Die Resonanz war groß, als Avalon-Premium Cars-Chef Salvatore Colangelo fragte, wer bereit sei, bei der Kampagne „Kleider machen Leute“ mitzumachen. „Das Los entschied und es fiel auf mich“, freut sich Schöpp. „Ich kam in den Genuss eines neuen Maßanzugs und die damit verbundene Tätigkeit als Fotomodel für die Kampagne.“

Die Initiatoren Stephan Görner und Sven Müller setzen mit der Fotoserie „Kleider machen Leute“ Menschen in Szene, die für die Berufe, die sie ausüben, kaum öffentliche Aufmerksamkeit erhalten. Am 21. November werden bei einer Charity-Gala die Motive in einer Tombola verlost. Der Erlös kommt der Leberecht-Stiftung zugute.

Wir freuen uns auf die „Kleider machen Leute-Gala am Samstag, den 21. November 2015, 19:00 Uhr, im Hotel Kempinski. Kartenbestellung und Informationen über info [at] mueller-livekommunikation [dot] de.

Weitere Informationen unter www.kleider-machen-leute.net.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.